Impressum

ITC | IT Brokerage · Trading · Consulting | Bernd Kinscheck

Zum Weiher 40 Am Golfplatz Seddin

D-14552 Michendorf-Wildenbruch

Telefon: +49 33205 25 66 99

Mobil: +49 151 156 74 535

FAX: +49 33205 25 85 88

E-Mail: bki@itc-brokerage.de

Web: https://www.itc-brokerage.de

Umsatzsteuer-ID DE286487455 | Steuernummer 048/238/08165 | Aufsichtsbehörde Brandenburg

Rechtshinweise/Disclaimer

Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt: Wir erklären ausdrücklich, dass wir keine Verantwortung für die Inhalte der gelinkten Seiten übernehmen. Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei uns sichtbaren Banner, Buttons und Links führen.
 
Für alle Inhalte in den Internetseiten von ITC | IT Brokerage · Trading · Consulting zeichnet der Inhaber der Seite verantwortlich.

AGB

§ 1 Geltung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen

  1. Für alle Angebote, Lieferungen und Leistungen der ITC gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

2. Im Wesentlichen gilt das HGB und BGB, in denen der Gesetzgeber den allgemeinen Geschäftsverkehr geregelt hat.

3. Abweichende Bedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt.

4. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie die Geltung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

§ 2 Vertragsabschluss

  1. Sämtliche Angebote sind freibleibend, vorbehaltlich des Zwischenverkaufs.
    Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern sind wir zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

§ 3 Gewährleistung

Für von uns gelieferte Produkte gilt die gesetzliche Gewährleistung mit den nachfolgenden Einschränkungen:

  1. Bei Verkaufsgeschäften gegenüber Verbrauchern (Verbrauchsgüterkauf) gilt bei gebrauchter Ware eine auf 1 Jahr verkürzte Gewährleistungsfrist.

2. Bei Verkäufen, die nicht unter den Verbrauchsgüterkauf i.S.d. §§ 13, 474 BGB fallen, erfolgt die Lieferung unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung. Der Ausschluss gilt nicht für das Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft, sowie für das arglistige
Verschweigen von Mängeln. Änderungen der Gewährleitungsregelung zwischen ITC und seinem Vertragspartner bedürfen der Schriftform.

§ 4 Eigentumsvorbehalt / Zahlung / Preise

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen aus der Geschäftsverbindung Eigentum des Lieferanten. Auf gebrauchte Hardware und Datenträger kann kein Skonto gewährt werden. Die Rechnung ist sofort nach Erhalt zahlbar. Die Preise in unseren Angeboten und Werbeunterlagen sind freibleibend, unverbindlich und können jederzeit geändert werden. Die Preise sind – soweit nichts anderes angegeben in der Währung Euro (EUR) zuzüglich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer, sowie zuzüglich Versand- und Transportkosten. Abweichende Zahlungsbedingungen bedürfen einer gesonderten
schriftlichen Vereinbarung.

§ 5 Garantieleistung

Die Geräte / Komponenten befinden sich in einem optisch und technisch einwandfreien Zustand und werden mit Funktionsgarantie ausgeliefert. Die Dauer der Funktionsgarantie ist variabel. Genaueres entnehmen Sie bitte dem Angebot bzw. der Auftragsbestätigung. Produktabhängig ist eine Garantieerweiterung auf ein Jahr gegen Aufpreis möglich. Die Firma ITC behält sich vor, bei defekt reklamierte Hardware innerhalb des Garantiezeitraums ein vergleichbares Ersatzgerät
zu liefern oder Ihnen eine Gutschrift in Höhe des Kaufbetrages zu erstellen.

Ausgenommen von der Garantie sind Abnutzungserscheinungen, deren Ursache im täglichen Gebrauch liegen (z. B. Akkus, Druckköpfe) und Verbrauchsmaterial (z. B. Farbbänder, Tonerkartuschen, Tintenpatronen). Die Garantie kann nicht bei Schäden, die auf unsachgemäße Bedienung zurückzuführen sind, in Anspruch genommen werden. Über den Rechnungsbetrag hinausgehende Ansprüche können nicht erfüllt werden.

§ 6 Transportschäden
Die Lieferung der Ware erfolgt bis Warenannahme des Käufers. Eine Transport-Versicherung ist eingedeckt. Die Annahme der Ware muss unter Vorbehalt erfolgen. Bei offensichtlichen Schäden muss die Annahme verweigert und dem Frachtführer ein
entsprechender Vermerk auf der Rollkarte erstellt werden. Verdeckte Schäden müssen innerhalb von 24 Stunden per Brief oder per Fax gemeldet werden, da ansonsten die Transport-Versicherung erlischt.

§ 7 Rücksendungen
Für Waren, die unrechtmäßig an den Verkäufer zurückgesendet werden (z. B. Fehlkauf), behält sich der Verkäufer eine Rückabwicklungsgebühr in Höhe von 15 % des Nettoverkaufspreises zuzüglich aller angefallenen Transportkosten vor. Diese Regelung gilt nur für Verkäufe, die nicht unter den Verbrauchsgüterkauf i.S.d. §§ 13, 474 BGB fallen.
Für Waren, die speziell für den Kunden gefertigt oder konfiguriert und/oder auftragsbezogen bestellt wurden, ist eine Rückgabe nicht möglich. Dieses gilt auch für Waren, deren Versiegelung (z. B. Software) gebrochen wurde. Ware, die an ITC zurückgesendet wird, muss grundsätzlich eine gültige RMA aufweisen und spätestens 14 Tage nach Rechnungsstellung bei ITC eintreffen.

§ 8 Reklamations- und Servicebedingungen
Bei Reklamationen ist zur Prüfung ihrer Ansprüche eine Kopie der Kaufrechnung notwendig. Bei fehlenden Hersteller- und oder Identifizierungsetiketten (z. B. Seriennummern) verfallen jegliche Garantieansprüche des Kunden.

Fehlerbeschreibung: Bei Geräten, die ohne genaue Fehlerbeschreibung („defekt“ oder „zur Reparatur“ ist keine Fehlerbeschreibung) bei uns eintreffen, hat die ITC das Recht der Wahl zwischen Durchführung einer kostenpflichtigen Fehlerdiagnose oder der unreparierten Rücksendung gegen eine Bearbeitungsgebühr entsprechend unserer Preisliste.

Unberechtigte Beanstandungen:
Im Falle unberechtigter Beanstandungen (kein Fehler feststellbar, Bedienungsfehler, falsche Softwareinstallation etc.) wird die Ware gegen eine Bearbeitungsgebühr entsprechend unserer Preisliste zurückgeschickt.

Transportkosten:
Die ITC übernimmt die Transportkosten für die Rücksendung berechtigt beanstandeter Ware. Die Kosten für den Transport und Versicherung von berechtigt beanstandeter Ware an die ITC trägt der Absender. Bei unfreien
Anlieferungen wird die Annahme aus organisatorischen Gründe verweigert.
Die Transportkostenregelung gilt nur für Verkäufe, die nicht unter den Verbrauchsgüterkauf i.S.d. §§ 13, 474 BGB fallen.

§ 9 Gerichtsstand und anzuwendendes Recht
Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen der ITC und dem Kunden gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Der Gerichtsstand ist Potsdam.

§ 10 Schlussbestimmungen
Falls einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein sollten, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, eine Vereinbarung zu treffen, die dem Gewollten am nächsten kommt. Alle abweichenden Änderungen an den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der ITC bedürfen der Schriftform.

black computer keyboard on black surface

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Sie haben Fragen? So erreichen sie uns!

ITC | IT Brokerage · Trading · Consulting
Bernd Kinscheck
Zum Weiher 40 Am Golfplatz Seddin
D-14552 Michendorf-Wildenbruch